Chaddr - Unter uns der Fluss

FSK 0 90 min

Produktion: DE 2020

Regie: Minsu Park

Die 17-jährige Tsangyang hat einen der längsten Schulwege der Welt und einen der gefährlichsten. Etwa vier Tage wandert und klettert sie mit ihrem Vater von dem winzigen Dorf Zangla auf der indischen Seite des Himalaja-Gebirges in die Provinzstadt Leh. Dort besucht sie ein Internat. Nur ein guter Abschluss ermöglicht ihr eine Zukunft als Software-Entwicklerin. Der Weg nach den Winterferien führt über den zugefrorenen Fluss Chaddr. Doch mit dem Klimawandel wird das Eis auf dem Fluss dünner und droht nicht länger passierbar zu sein. Die Regisseurin Minsu Park folgt der jungen Frau und ihrem Vater auf dem Weg, den sie zum letzten Mal vor ihrem Abschluss an der Schule geht. Ihre Doku CHADDR – UNTER UNS DER FLUSS nimmt die Wanderung als einen Leitpfad. Denn am Wegesrand sind mehr Geschichten zu erzählen: Das veränderte Klima entzieht den Menschen im Dorf die Lebensgrundlage. Die Schule drillt die jungen Menschen streng: Nur gute Noten verschaffen Aussicht auf den notwendigen nächsten Lernschritt. Die Mutter fühlt das Glück, wenn ihr Kind die Ferien bei ihr verbringt. Mit Wehmut lässt sie Tsangyang gehen. Wie sie hofft, einer guten Zukunft entgegen. Minsu Parks Film fängt nicht zuletzt die außergewöhne Landschaft ein.

Verfügbare Formate:
2D

Fehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.