Die Gleichung ihres Lebens

Ein Hinterbänkler (wenn auch ein genialer) reißt Marguerites (Ella Rumpf) Gedankengebäude ein. Es geht um die "Goldbachsche Vermutung", ein berühmtes Rätsel in der Mathematik und um einen Fehler, der sich bei der Vorstellung ihrer Dissertation offenbart. Die Studentin mit Brille und Besessenheit kehrt der renommierten Pariser "École Normale Supérieure" in Paris den Rücken zu. Weil eine Frau von irgendwas leben muss und die Miete fällig wird, beginnt Marguerite Mahjong zu spielen. Und sie gewinnt. Wer sagt, dass nur in der Mathematik ein kluger Kopf was wert ist? Über das Spiel und die Ausflüge mit ihrer neuen Mitbewohnerin, der Tänzerin Noa (Sonia Bonny) entdeckt sie eine Welt außerhalb der Formeln und Theoreme.

Anna Novions Coming-of-Nerd-Drama DIE GLEICHUNG IHRES LEBENS weckt ohne Frage Erinnerungen an Gus van Sants GOOD WILL HUNTING. Das Motiv der genialen Systemsprengerin strafft den Spannungsboden: eine Frau in der Männerwelt der Mathematik, eine zarte Seele im Wissenschaftsbetrieb. Doch Anna Novion kann noch mehr: Die Eskapade in das Hinterzimmer-Milieu mit den Mahjong-Tischen und die Verbindung zu der sinnlich lebensfrohen Mitbewohnerin sind Teil der (Erfolgs-)Formel. Ella Rumpf lässt mit ihrem Spiel die Gleichung restfrei aufgehen.

Frankreich 2023

Regie: Anna Novion

Darsteller: Ella Rumpf, Jean-Pierre Darroussin, Clotilde Courau u.a.

Mehr anzeigen
Ab 12 Jahren  |  114 Minuten

Spielzeiten, Tickets & Reservierung