Die einfachen Dinge

Irgendwo in ziemlich bergiger Landschaft macht der Sportwagen des Überholspur-Menschen Vincent (Lambert Wilson) schlapp. Nicht allein das Auto bedarf der Wartung. Sein Besitzer selbst atmet inzwischen regelmäßig in die Tüte. Buchstäblich. Zum Glück kommt der Eremit Pierre (Grégory Gadebois) zur Pannenhilfe. In der einsamen Hütte im Gebirge und im - zugegebener Maßen oft einseitigem - Gespräch mit dem Aussteiger findet Vincent zu sich selbst. Dabei kann der füllige Naturmensch von dem unrastigen Unternehmer was lernen. Zum Beispiel, dass Camille (Marie Gillain) den Einzelgänger Pierre mit liebevollen Augen ansieht.

Die Komödie LES CHOSES SIMPLES - DIE EINFACHEN DINGE von Regisseur Éric Besnard (BIRNENKUCHEN MIT LAVENDEL) lässt zwei Männer, die gegensätzlicher nicht sein können, zueinander finden. Nebenbei und doch ganz zentral: Die wunderschöne Umgebung trägt zum Vergnügen erheblich bei. In der Reihe Le cinéma en français mit einer Einführung von Wolfgang Schwarzer von der Deutsch-Französischen Gesellschaft am 25.3., 18 Uhr. Weitere Aufführung am 27.3, 20:30 Uhr (OmU)

Frankreich 2022

Regie: Éric Besnard

Darsteller: Lambert Wilson, Grégory Gadebois, Marie Gillain u.a.

 

Mehr anzeigen
Ab 0 Jahren  |  96 Minuten