Namaste Himalaya - Wie ein Dorf in Nepal uns die Welt öffnete

FSK 0 93 min Dokumentarfilm, Reisefilm

Produktion: Deutschland 2022

Verleih: Mindjazz Pictures

Regie: Anna Baranowski, Michael Moritz

Ausgerechnet die Pandemie macht möglich, was Traveller weltweit suchen: hautnah in ein fremdes Land einzutauchen.

Anna Baranowski und Michael Moritz beschreiben sich als Nomaden. Zwei Menschen, noch nicht sehr lange ineinander verliebt, reisen einfach gen Osten. Wo immer sie ihren Kopf ablegen, ist ihr Zuhause, weil der Partner, die Partnerin nicht weit weg davon liegt. Ein Jahr sind sie zusammen ? und gemeinsam unterwegs, da feiern sie das Frühlingsfest Holi in Indien. Ihre Gesichter sind bunt gefärbt, wie es fröhlicher Brauch ist. Wenig später werden die Nomaden sesshaft. Ungewollt, ungeplant. Die Pandemie hat Nepal erreicht. Nichts geht mehr. So also ziehen sie in ein Dorf unterhalb des Gebirges. Ganz willkommen sind sie nicht. Denn jeder Fremde bringt nicht nur neue Sichtweisen mit. Er oder sie könnte auch das Virus einschleppen. Doch die Not zwingt zur Solidarität. Anna und Michael werden Teil der Gemeinschaft, bauen Reis an, helfen einen Stall zu errichten, durchleben ein Unwetter. Freundschaften entstanden und das Gefühl, dazuzugehören. Fünf Monate Stillstand. Fünf Monate, die in ihnen viel bewegt haben. Ihre Dokumentation haben sie NAMASTE HIMALAYA - WIE EIN DORF IN NEPAL UNS DIE WELT ÖFFNETE überschrieben. Sie haben sich die Geschichten der Menschen erzählen lassen. Sie haben sich von ihrer Verbundenheit mit der Natur und von ihrer Spiritualität inspirieren lassen. Ihre Erfahrungen haben sie zu einem sehr persönlichen Film verdichtet. Was bleibt, ist die Einsicht, dass Feststecken nicht bedeutet, ohne Ausweg zu sein. Kennengelernt haben sie sich 2018 auf dem Jacobsweg. Michael Moritz war einer der Protagonisten einer Arte-Doku. Anna Baranowski begleitete ihn als Kamerafrau. Danach gingen sie alle weiteren Wege ebenfalls gemeinsam.

Verfügbare Formate:
2D
Heute Di 16.08. Mi 17.08. Do 18.08. Fr 19.08. Sa 20.08. So 21.08. Mo 22.08. Di 23.08. Mi 24.08. Do 25.08. Fr 26.08. Sa 27.08. So 28.08.

Fehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Heute noch im Programm