Invisible Sue - Plötzlich unsichtbar

FSK 6 95 min

Produktion: Deutschland, Luxemburg 2018

Regie: Markus Dietrich

Darsteller: Ruby M. Lichtenberg, Anna Shirin Habedank, Lui Eckardt u.a.

Unsere Altersempfehlung: sehenswert ab 9 Jahren // Sue kennt sich aus mit Superhelden. Allerdings hätte sie nicht im Traum daran gedacht, dass sie selbst einmal die Rolle in einem Superheldenstück spielen würde – und zwar die Hauptrolle. Angefangen hat alles im Labor ihrer Mutter – einer Wissenschaftlerin. Eine Explosion, eine geheimnisvolle Flüssigkeit und schon ist Sue unsichtbar! Das allein reicht aber nicht, um die Entführung ihrer Mutter aufzuklären. Da braucht es ihre Freunde Tobi und App. INVISIBLE SUE ist der erste Superheldinnenfilm „made in Germany“. Kennt ihr euch noch aus bei all den Superhelden? Das testen wir gemeinsam beim Quiz zum Film! ///// INVISIBLE SUE ist ein großer Spaß für Mädchen und Jungs und der erste Superheldinnenfilm „Made in Germany“. Knackige Dialoge und rasante Actionszenen inklusive! Entstanden ist INVISIBLE SUE als Teil der Initiative „Der besondere Kinderfilm“, einer Initiative, in der Kinderfilme im Mittelpunkt stehen, die nicht auf bekannten literarischen Vorlagen, sondern auf originären Stoffen beruhen. Neben den Nachwuchsdarstellern Ruby M. Lichtenberg (Sue), Anna Shirin Habedank (App), Lui Eckardt (Tobi) stehen für INVISIBLE SUE bekannte Gesichter wie Victoria Mayer, Tatja Seibt, Stephanie Stremler, Mickey Hardt, Roy Peter Link und Joyce Illg vor der Kamera. Bei uns zu Gast ist ANNA SHIRIN HABEDANK, die Sues Tüfler-Freundin App spielt. Und: Sie hat ihren Song HEROES zum Film beigesteuert!

Verfügbare Formate:
2D Deutsch
Abenteuer Kinderkino

Fehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Heute noch im Programm