Im Winter ein Jahr

FSK 12 128 min Drama

Produktion: Deutschland 2008

Darsteller: Corinna Harfouch, Cyril Sjöström, Hanns Zischler, Josef Bierbichler, Karoline Herfurth

Regie: Caroline Link

Buch: Caroline Link

Drehbuchvorlage: Scott Campbell

Zum Welthospiztag - in Kooperation mit der Hospizbewegung Duisburg-Hamborn e.V.

Für einen Auftrag soll Künstler Max nicht nur die 22-jährige Lilli porträtieren, sondern auch ihren jüngeren Bruder. Und der ist seit fast einem Jahr tot.

Ihre beiden Kinder sollen zusammen auf einem Bild zu sehen sein. Eliane (Corinna Harfouch) beauftragt den Maler Max Hollander (Josef Bierbichler) mit dem Doppelporträt. Tochter Lilli (Karoline Herfurth) kann persönlich Modell stehen. Sohn Alexander (Cyril Sjöström) jedoch nicht. Vor einem Jahr hatte er sich mit einem Jagdgewehr das Leben genommen. Bilder und Videos müssen als Ersatz dienen. Doch das ist nicht das wahre Problem: Lilli hat Vorbehalte gegen die Idee ihrer Mutter. Sie will nicht, dass ihr toter Bruder als Deko an der Wand hängt. In der Auseinandersetzung mit dem Maler beginnt sie, sich einen eigenen Eindruck von ihrer Beziehung zu ihrem Bruder zu verschaffen. Und sie beginnt zu verstehen, dass es auf die Frage nach dem ?Warum? keine Antwort gibt, auf die Frage nach dem ?Wie weiter?? jedoch schon.

Oscarpreisträgerin Caroline Link (DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT) verfilmte frei von Bitterstoffen und Moralin den Roman IM WINTER EIN JAHR von Scott Campbell. Das Familiendrama aus dem Jahr 2008 gewinnt seine berührende Intensität dank der einfühlsamen schauspielerischen Leistungen. Zum Welthospiztag zeigen wir das Familiendrama (in der Original 35mm-Kopie) in Zusammenarbeit mit der Hospizbewegung Duisburg-Hamborn e.V.. Hospizdienste machen Angehörigen vielfältige Trauerangebote. Auch darauf sei mit der Aufführung hingewiesen, und zwar am 8.10., 15:30 Uhr.

Verfügbare Formate:
2D
Heute Sa 08.10. So 09.10. Mo 10.10. Di 11.10. Mi 12.10. Do 13.10.

Fehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Heute noch im Programm