Erinnerung an Rheinhausen

FSK 0 69 min

Produktion: Deutschland 1989

Regie: Rainer Komers

Duisburg im Bilde

Die Reihe widmet sich dokumentarischen Duisburger Stadtgeschichten. Es werden Dokumentarfilme aus früheren Festivalprogrammen der DUISBURGER FILMWOCHE gezeigt, die Duisburg und seine Bewohner in den Mittelpunkt stellen.

Das Ruhrgebiet verabschiedet sich nach der Kohle auch von der traditionsreichen Stahlindustrie. Die medienwirksame Auseinandersetzung um den Erhalt der Krupp-Hütte in Rheinhausen wurde zum Symbol für diese Entwicklung, die ein Teil der Betroffenen als schmerzliche Niederlage und ein anderer Teil als Notwendigkeit, der man sich anpassen muß, begreift. Die Filmemacher haben den Kampf um den Erhalt der Hütte über eine lange Zeit auch jenseits des Medienrummels beobachtet. Ihre dokumentarische Chronik hält fest, was an Erkenntnis über den Tag hinausreicht. Dabei spüren die Filmemacher auch die positiven Überreste des Arbeitskampfes auf und entdecken Menschen, die einen Teil ihrer Angst verloren haben und kreativ geworden sind.
Moderation: Bettina Braun

Verfügbare Formate:
2D
Heute Sa 08.10. So 09.10. Mo 10.10. Di 11.10. Mi 12.10. Do 13.10. Fr 14.10. Sa 15.10. So 16.10. Mo 17.10. Di 18.10. Mi 19.10. Do 20.10.

Fehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Heute noch im Programm