Die Zeit, die wir teilen - A propos de Joan (OmU)

FSK 12 101 min Drama

Produktion: Frankreich 2021

Verleih: Camino Film

Darsteller: Isabelle Huppert, Lars Eidinger, Swann Arlaud, Freya Mavor

Regie: Laurent Larivière

Le cinéma en français

Das Wiedersehen mit ihrer ersten großen Liebe nach Jahrzehnten wühlt die Verlegerin Joan so auf, dass sie sich in ihr Landhaus zurückzieht, wo sie ihr Leben Revue passieren lässt.

Die erfolgreiche Verlegerin Joan Verra (Isabelle Huppert) fährt durch die dunkle Nacht und spricht zum Publikum. Sie stellt sich vor und erzählt aus ihrem Leben. Ihren ehemaligen Liebhaber Doug (Stanley Townsend) hat sie in Paris wiedergetroffen. Damals in den späten 1970er Jahren waren sie ein Paar und sie bekam ein Kind von Doug. Gesagt hat sie das nie. Joan übernahm den Verlag und lebt jetzt mit dem eigenwilligen Autor Tim (Lars Eidinger) in einem Landhaus zusammen. Plötzlich taucht ihr Sohn Nathan (Swann Arlaud) auf. In Kanada hat er gelebt. So scheint es Joan.
Isabelle Huppert bekam den Ehrenbär der Berlinale für ihre schauspielerische Lebensleistung. In Laurent Larivières Drama A PROPOS DE JOAN (DIE ZEIT, DIE WIR TEILEN) wagte der Star trittsicher Zeitsprünge. Dramatisches wechselt sich mit Komödiantischem ab, Wunsch und Wirklichkeit verspielen sich.
In der Reihe Le cinéma en français schaut Wolfgang Schwarzer von der Deutsch-Französischen Gesellschaft auf die bärenstarke Lebensleistung einer großen Schauspielerin, und zwar am 19.12., 18 Uhr (OmU). Weitere Aufführung am 21.12., 20:30 Uhr (OmU).

Verfügbare Formate:
OmU
Le cinéma en français
Heute Mi 30.11. Do 01.12. Fr 02.12. Sa 03.12. So 04.12. Mo 05.12. Di 06.12. Mi 07.12. Do 08.12. Fr 09.12. Sa 10.12. So 11.12. Mo 12.12. Di 13.12. Mi 14.12. Do 15.12. Fr 16.12. Sa 17.12. So 18.12. Mo 19.12. Di 20.12. Mi 21.12. Do 22.12. Fr 23.12. Sa 24.12. So 25.12. Mo 26.12.

Fehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Heute noch im Programm