Die Insel der Zitronenblüten

FSK 12 122 min Drama

Produktion: Spanien 2021

Verleih: Splendid Film/24 Bilder

Darsteller: Elia Galera, Eva Martín, Pep Tosar

Regie: Benito Zambrano

Der Film erzählt eine Geschichte über verlorene und wiedergefundene Liebe, die besondere Verbindung zwischen Müttern, Töchtern und Schwestern.

Auf einmal sind Anna (Eva Martín) und Marina (Elia Galera) Erbinnen einer Bäckerei auf Mallorca. Warum sie im Testament der verstorbenen Besitzerin Lola Vargas standen, wissen sie nicht. Der erste Plan ist schnell geschmiedet. Sie verkaufen das Geschäft für 1,2 Millionen Euro. Marina hat nicht vor, zurück auf die Insel zu gehen. Sie ist Ärztin in Afrika. Anna kann das Geld dagegen gut brauchen. Sie und ihr Mann sind pleite. Ohnehin verstehen sich die Schwestern nicht besonders. Viel ist aufzuholen, viel noch zu bewegen. Marina will ein Baby adoptieren und muss dafür heiraten. Anna trennt sich von ihrem Mann und zieht mit ihrer Teenager-Tochter Anita (Mariona Pagés) aus. Da ist Anna schon schwer erkrankt. Und es bleibt die Frage: Was wollte die alte Lola mit ihrem Testament bezwecken? Und warum gab es ihren berühmten Zitronenkuchen nur einmal im Jahr?
Nach dem Bestseller von Cristina Campos drehte Regisseur Benito Zambrano das Mallorca-Melodram DIE INSEL DER ZITRONENBLÜTEN. Die Autorin schrieb auch das Drehbuch und wagte Einschnitte. Sie verzichtete auf die zahlreichen Rückblenden, die das Buch ausmachen. Der Film erzählt unaufgeregt und stringent vom Aufdecken eines Geheimnisses und dem Neuentdecken einer Familie. Gefühle sind erlaubt und geboten. Es geht um Liebe, um sehr viel Liebe. Das Mitbringen von Taschentüchern kann sich lohnen.

Verfügbare Formate:
2D
Heute Mi 30.11. Do 01.12. Fr 02.12. Sa 03.12. So 04.12. Mo 05.12. Di 06.12. Mi 07.12. Do 08.12. Fr 09.12. Sa 10.12. So 11.12. Mo 12.12. Di 13.12. Mi 14.12. Do 15.12. Fr 16.12. Sa 17.12. So 18.12. Mo 19.12. Di 20.12. Mi 21.12. Do 22.12. Fr 23.12. Sa 24.12. So 25.12. Mo 26.12. Di 27.12. Mi 28.12. Do 29.12. Fr 30.12. Sa 31.12. So 01.01. Mo 02.01.

Fehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Heute noch im Programm