Berlin Alexanderplatz

FSK 12 88 min

Produktion: Deutschland 1931

Regie: Piel Jutzi

Piel Jutzi bespielte bereits 1931 den Berliner ALEXANDERPLATZ. Heinrich George gab in der Verfilmung von Alfred Döblins Meisterwerk den Franz Biberkopf, der unter die Räuber und aus dem Auto fällt, der seinen Arm, seine Liebe und seinen Verstand verliert. Spannend an der Ton-Verfilmung: Während sich Döblins Buch mit seinen Überblendungen und den Montagetechniken dem filmischen Erzählen annähert, konzentriert sich Jutzis Adaption ganz auf den außerordentlich präsenten Heinrich George. Alfred Döblin schrieb (gemeinsam mit Karl Heinz Martin) das Drehbuch. Für alle Freunde des Theaters noch folgender Hinweis: Der große Bühnenschauspieler Bernhard Minetti spielt die Rolle des Schurken und Mörders Reinhold. In BERLIN ALEXANDERPLATZ reicht sein Können (noch) nicht an das von George heran.

Verfügbare Formate:
2D Deutsch
Filmmuseum

Fehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Heute noch im Programm